· 

alles in 'Handarbeit'

Meine rechte Hand spinnt schon seid langem und als ich 2006 aus NY kam und ich hier in Deutschland super coole Yoga-Shirts vermisste, brachte mir mein Problem eine Lösung. Ich bemalte meine Shirts selbst.

Und die Vorbereitung dazu dauerte Jahre. Die Fragen wie: WO bekomme ich meine Shirts her (fair und Öko!), welche Motive und wo auf dem Shirt, Siebdruck oder wie..... Alles braucht seine Zeit und Muße.

Jetzt im Nachhinein war es eine Zeit des Neuanfangs und der Kreativität, es hat unheimlich viel Spaß gemacht, obwohl das Ergebnis später garnicht so spektakulär wurde. Online-Handel und große Stückzahlen haben mich eher abgeschreckt. Ich meldete ein Gewerbe an und verkaufte die Shirts in Handarbeits-Stückzahlen in der Yoga-Schule. Mehr war auch nicht zu machen....

Ganesha, die Gottheit mit dem Elefantenkopf, den die Inder so verehren, wurde mein Motiv zusammen mit hinduistischen Mantren auf Sanskrit, der heiligen Sprache der Inder und des Yogas. Am liebsten wurde dabei mir das Gayatri-Mantra, welches Kraft fürs Leben bringt. Und Kraft kann ich immer gebrauchen.